Überspringen zu Hauptinhalt

Technische Dokumentation – Was beinhaltet die DIN ISO 16016 in Bezug auf geistige Eigentum einer erstellten Betriebsanleitung?

Ein Hersteller von einer Maschine erstellt die Technische Dokumentation. Das geistige Eigentum bzw. die Urheberrechte einer erstellten Betriebsanleitung bleiben beim Ersteller. Die DIN ISO 16016 legt Schutzvermerke fest, die eine missbräuchliche Anwendung von technischen Dokumenten verhindern soll. Mit Schutzvermerken in der Betriebsanleitung wie „Weitergabe sowie Vervielfältigung dieses Dokuments, Verwertung und Mitteilung seines Inhalts sind verboten, soweit nicht ausdrücklich gestattet.“ macht der Ersteller auf die Existenz eines Urheberrechts für die erstellte Technische Dokumentation aufmerksam.

    Herzlichen Dank für Ihr Interesse an unseren FAQs.

    Wir wissen aus unserer langjährigen Praxis, dass Kunden immer wieder Fragen zu diesem Thema haben. Haben Sie auch eine Frage oder ein ähnliches Problem dazu im Unternehmen?

    Senden Sie uns Ihre Frage und erhalten Sie eine kostenfreie Beratung dazu.



    An den Anfang scrollen