skip to Main Content

Was ist die Fehlerzustandart- und effektanalyse (FMEA-Methode) und welche Vor- und Nachteile hat diese Risikobeurteilungsmethode?

In dieser Risikobeurteilungsmethode wird die Struktur und Funktion eines Produktes anhand Schaltpläne, Skizzen, Prozesspläne, Pflichten- und Lastenhefte analysiert. Dann werden Risiken eingeschätzt und die Schwere bzw. Bedeutung der Risikoeinschätzung anhand einer Skala von 1 bis 10 bewertet. Anschließend wird versucht die Risiken zu mindern oder geeignete Maßnahmen zu finden, um den Faktor der Risikoeinschätzung zu verringern.

Vorteile dieser Methode:

  • Freie Wahl des Detailierungsgrades
  • Gut geeignet für die Untersuchung von Baugruppen und Bauteilen

Nachteile dieser Methode:

  • Aufwendig
Back To Top